Strona wykorzystuje pliki cookies, jeśli wyrażasz zgodę na używanie cookies, zostaną one zapisane w pamięci twojej przeglądarki. W przypadku nie wyrażenia zgody nie jesteśmy w stanie zagwarantować pełnej funkcjonalności strony! Czytaj więcej Polityka cookies

 Englisch   Polnisch

tel. + 48 81 749 27 11
 
fax: +48 81 749 27 99
sekretariat@odlewniazeliwalublin.pl

A+ A A-

UNTERNEHMEN

Eisengießerei Lublin GmbH   begann ihren Betrieb am 1. Februar 2002 als Fortsetzung der fünfzigjährigen Tradition des Produktionsbetriebes. Wir erzeugen Grauguss und Sphäroguss. Zu unseren Haupterzeugnissen gehören: Schwungrädergehäuse, Ölwannen, Naben, Bremsscheiben und Bremstrommeln, Gestell- und Keilventile, Triebwerkgehäuse, Luken, Roste, Schächte, Klammern, Getriebegehäuse, Zahnräder und vieles mehr. Die Serienfertigung von Gussteilen erfolgt auf zwei automatisierten Linien. Kleinserienproduktion wird in der Handformerei durchgeführt. Unser Unternehmen bietet Komplettservice vom Entwurf bis zur Lieferung einschließlich Entwerfen von Technologien der Gussfertigung,Herstellung von Gießereianlagen, Herstellung von Gussteilen, mechanische Bearbeitung und Wärmebehandlung, Lackierung, Verpackung und Versand.
 
Geschichte:
Im Laufe der Zeit kam es in unserem Unternehmen zu  Umstrukturierungen
►in den Jahren 1957-1995 war es einer der LKW-Hauptproduktionsbetriebe in Lublin
►in den Jahren 1995-2001 war es ein wichtiger Lieferant von Gussteilen für Gruppe Daewoo Motor Polen
 
►Im gleichen Zeitraum wurde die Produktion für ausländische Märkte im Rahmen des internationalen Konzerns Daewoo Motor Polen deutlich erweitert
►Im Februar 2002 wurde das Unternehmen in ein unabhängiges Wirtschaftsobjekt Eisengießerei Lublin GmbH umgewandelt.
Im Laufe der Zeit sind in der Gießerei viele Veränderungen und Modernisierungen vorangegangen:
►in den 70er Jahren erhielt sie Ausrüstung und Technologie im Rahmen einer breit angelegten Zusammenarbeit mit FIAT-Gruppe,
►in den Jahren 1995-1996 wurde sie gründlich durch die Installation neuer Kernformmaschinen,  Reinigungsmaschinen, Formmassenmischer und die Produktionslinie von umhülltem Sand modernisiert.
►Im Jahre 2000 wurde der Investitionsprozess durch die Installation einer modernen, vollautomatischen Formanlage (Foundry Automation), eines automatischenGießofens (ABB), neuer Kupolöfenund durch die Einführung einer Technologie zur Sphärogussferigung mitder Drahtmethode beendet.
 
Dank dieser Einwirkungen wurde die Gießerei zum modernen Betrieb mit Welt-Standard-Produkten, Arbeitsorganisation und Kundendienst.
Ein bedeutendes Ereignis im Jahre 2007 war der Wechsel von der Eisen-Schmelz-Technologie durch die Installation des Induktionsofens Otto Junker, der die Herstellung aller Arten von Gusseisen ermöglicht.
►Derzeit verfügt das Unternehmen über das Produktionspotenzial, das die Herstellung der Gussteile von höchster Qualität ermöglicht, die preiswettbewerbsfähig im In- und Ausland sind.
 
 
Zusammenarbeit mit der EU
Projekte, die von der Eisengießerei Lublin GmbH realisiert und vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Regionalen Operationsprogramms der Lubliner Wojewodschaft (Kommune) 2007-2013 mitfinanziert werden.
 
Lfd. Nr.
Bezeichnung des Projekts
Name des Programms
Subventionshöhe
%
Wert des Projekts
 1
Wechsel der Gusseisenschmelztechnologie von der Kokstechnologie in Kupolöfen zur Elektrotechnologie in Induktionsöfen als Voraussetzung für die Aufrechterhaltung einer integrierten Genehmigung.
Im Rahmen des Regionalen Operationsprogramms der Lubliner Wojewodschaft 2007-2013 Priorität I. Unternehmertum und Innovation. Maßnahme 1.4. vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und dem Staatshaushalt mitfinanziert
3.423.385,00 zł
54,95%
7.600.600,00 zł
 
 
 

Das Projekt wird von Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Regionalen Operationsprogramms der Lubliner Kommune 2007-2013 mitfinanziert.

 
Odlewnia Żeliwa Lublin